Historie

Unsere Historie

1967 Einstieg von Karl-Walter Eberlein (Elektromeister) bei Otto Eberlein, Ausbau des Unternehmens
1993 Einstieg von Lars Eberlein und Gründung der ESM Beteiligungs GmbH
1995 Gründung der EAB Elektroanlagenbau Jena GmbH
1999 Gründung der EAB Elektroanlagenbau Jena NL Rhein/Main
2002 Gründung der Beinhorn Elektrik GmbH in Hanau
2003 Gründung der EAB Elektroanlagenbau GmbH Rhein/Main
2004 Einbringung der EAB Jena NL Rhein/Main in die EAB Elektroanlagenbau GmbH Rhein/ Main sowie Übernahme der Elektrosparte von ThyssenKrupp
2006 Fusion von Beinhorn Elektrik GmbH mit EAB Elektroanlagenbau GmbH Rhein/Main unter Fortführung des Standortes als NL der EAB GmbH Rhein/Main
Gründung der Niederlassung EAB Elektroanlagenbau GmbH Rhein/Main NL Darmstadt
2008 Abspaltung des Geschäftsbereiches FRAPORT in die neu gegründete EAB contracting GmbH Rhein/Main
2009 Gründung D-I-E Elektro AG (Partnerunternehmen der Gruppe)
2011 Zusammenführung der NL Hanau, NL Darmstadt und Zeppelinheim am neuen Standort in Dietzenbach
2012 Übernahme von Geschäftsteilen der Firma Herbert Müller GmbH & Co. KG und Eingliederung in die EAB Elektroanlagenbau GmbH Rhein/Main am Standort Dietzenbach
Gründung der Firma Rudolf Fritz Elektrotechnik GmbH und Eingliederung als selbständige Schwesterfirma in die Gruppe
2013 Umbenennung unserer Muttergesellschaft, der Parcom Holding für technische Gebäudeausrüstung GmbH, Elevion Gruppe (Elevion GmbH)
2014 Übernahme der Firma Procont GmbH und Eingliederung als eigenständiges Tochterunternehmen „EAB Automation Solution GmbH“
Die Gründung der Eberlein Elektrotechnik im Jahre 1921 war der erste Schritt in eine erfolgreiche Firmengeschichte. Elektromeister Carl Eberlein, Leiter beim Hessischen EVU – EAM
Eröffnung von Elektro Eberlein 1948 Inh. Otto Eberlein (Elektromeister)
© 2017 | EAB Elektroanlagenbau GmbH Rhein/Main
Ein Unternehmen der Elevion Gruppe